50% Rabatt auf das zweite Mini-Kit in Ihrer Bestellung mit dem Code: MK2024. Gültig bis zum 22. Januar 2024.

Empyra®

Natürlicher Ansatz für die Produktion von handwerklich gebrautem Bier

Craftbeer, das oft von mittleren oder kleinen Brauereien produziert, zeichnet sich durch die häufige Abwesenheit von Pasteurisierung und Filtration aus.

Diese Besonderheit kann zu deutlichen organoleptischen Variationen zwischen verschiedenen Produktionschargen und einer weniger gewährleisteten zeitlichen Stabilität führen. In diesem Zusammenhang hat Bioma eine Reihe von Produkten entwickelt, die vollständig frei von chemischen Bestandteilen sind, um die Gärungsphasen zu optimieren und die Stabilität von Craftbeers zu stärken.

Empyra®, ein natürlicher Zusatzstoff, geht über die Optimierung der Gärungsprozesse hinaus und bietet mikrobiologische Kontrolle und langfristige physische Stabilität.

Dieser Ansatz ermöglicht es Craftbeers, die Eigenschaften der verwendeten Rohstoffe vollständig widerzuspiegeln, ihre Qualität zu verbessern und sie vor schädlichen Auswirkungen im Zusammenhang mit Konservierungs- und Transportprozessen zu schützen.

Die Empyra®-Produktlinie besteht aus drei hydroalkoholischen Lösungen mit pflanzlichen Polyphenolen, die speziell für eine harmonische Integration in traditionelle Brauprozesse entwickelt wurden.

Brauer testet sein Bier
Beschleunigte Gärung

Optimierung und Beschleunigung der Fermentationsprozesse durch Förderung der Polyphenolpolymerisation

Besserer Geschmack

Die organoleptischen Eigenschaften sind besser und über längere Zeit stabiler

Schnelle Entwicklung von Zuckern

Die Zucker entwickeln sich früher und ohne Erhöhung der Temperatur und der mikrobiellen Belastung.

Rückgang von Hefe und Schimmel

Nach der Abfüllung ist der Hefe- und Schimmelpilzgehalt am Optimum (zwischen 200 KBE/g und 2000 KBE/g).

Mehr über Empyra® erfahren:

Die Empyra®-Produktreihe besteht aus drei hydroalkoholischen Lösungen mit pflanzlichen Polyphenolen, die in herkömmliche Brauprozesse integriert werden können.

  • Empyra® 1 wird vor der Beimpfung der Hefe in der ersten Gärung zugesetzt und dient dazu, das richtige Wachstum zu stimulieren und die Gärungsaktivität der Hefe zu optimieren.
  • Empyra® 2 wird während der Nachgärungsphase hinzugefügt :
    – Wenn die Nachgärung in einem Dampfkessel stattfindet, muss sie vorher hinzugefügt werden.
    – Wenn die Nachgärung in der Flasche stattfindet, muss sie bei der Schaumbildung hinzugefügt werden.
  • Empyra® 3 wird bei der Abfüllung des Endprodukts nur im Falle einer Nachgärung im Dampfkessel hinzugefügt.

Die Verwendung des natürlichen Hilfsstoffs Empyra® optimiert nicht nur die Gärungsprozesse, sondern ermöglicht auch eine mikrobiologische Kontrolle und anhaltende physikalische Stabilität. Sie ermöglicht es selbstgebrauten Bieren, die Eigenschaften der verwendeten Rohstoffe besser zum Ausdruck zu bringen und dadurch die Qualität zu verbessern. Das Produkt wird vor schädlichen Auswirkungen von Lagerungs- und Transportvorgängen bewahrt.

Empyra® 1: Flüssiges Produkt. Demineralisiertes Wasser, 96% Bio-Ethanol, Bio-Traubenkernextrakt
Empyra® 2: Flüssiges Produkt. Demineralisiertes Wasser, 96% Bio-Ethanol, Bio-Traubenkernextrakt
Empyra® 3: Flüssiges Produkt. Demineralisiertes Wasser, 96% Bio-Ethanol, Bio-Traubenkernextrakt

Warenkorb