Natürliche Lösung für die Behandlung von Klärgruben bis zu 3m³
sowie für Hauskanalisationen
wie Waschbeckenabflüsse
und Sanitärinstallationen
Idor®

Idor®

Natürliches Produkt auf Basis von ausgewählten und sicheren Mikroorganismen und Enzymen zur Zersetzung von organischen Rückständen, die normalerweise in Haushaltabflüssen vorhanden sind und unangenehme Gerüche verursachen.

Erstattungs- und Rückgabebestimmungen

CHF 29.00 Incl. VAT

Beschreibung

Natürliches Produkt auf Basis von ausgewählten und sicheren Mikroorganismen und Enzymen zur Zersetzung von organischen Rückständen, die normalerweise in Haushaltabflüssen vorhanden sind und unangenehme Gerüche verursachen

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.3 kg
Größe 11 × 11 × 10.5 cm

Downloads

Idor® Manual

Idor® Flyer

Zertifizierung

Das Produkt Idor® besteht nur aus natürlich vorkommenden, nicht gefährlichen Organismen (WHO-Klasse 1). In der EU sind die GHS-Grundsätze in der Verordnung EU-1272/2008 (CLP) bestätigt. Gemäss dieser Verordnung ist Idor® nicht nach seinen physikalisch-chemischen Eigenschaften, Gesundheits- und Umweltauswirkungen einzustufen oder zu kennzeichnen und muss kein Sicherheitsdatenblatt vorlegen.

Verpackung und Aufbewahrung

Mikroorganismen und Enzyme für die Bioremediation von Hauskanalisationen und Klärgruben. Geschlossene Verpackung, 2 Jahre lagerfähig an einem trockenen Ort zwischen 10°C und 43°C, vor Sonnenlicht geschützt. Geöffnete Verpackung, bei Raumtemperatur und vor Sonneneinstrahlung geschützt 3 Monate lagerfähig (bei ordnungsgemässem Verschluss und Schutz vor Feuchtigkeit).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Modernes Badezimmer
Im Wasser
goodmark.png

Aktiviert das Gleichgewicht und beschleunigt die Entwicklung der heimischen Mikrobiologie

goodmark.png

Beschleunigung des mikrobiellen Abbaus von organischen Substanzen in den Rohren oder Klärgrube, welche die Ursache für schlechte Gerüche sind

goodmark.png

Mit Idor® werden die mikrobiellen Prozesse zur Zersetzung und Auflösung von Verkrustungen beschleunigt, die Verstopfungen in den Rohren verursachen.