Synthetos®: Programm zur Kompostierung pflanzlicher Abfälle

Synthetos® beschleunigt den Kompostierungsprozess, indem es u.a. eine vollständige Humifizierung und Reifung in vier bis sechs Monaten erreicht (einschliesslich der Zersetzung von Holz). Zudem entstehen die benötigten Temperaturen während der Fermentierung, die eine vollständige mikrobielle Beseitigung ermöglichen. Synthetos® ist ein spezifisches mikrobiell-enzymatisches Produkt für die Kompostierung. Es ist in der Lage, die organische Substanz in kurzer Zeit schnell und vollständig umzuwandeln, mit einer optimalen und konstanten Temperatur (63 – 73°C) während der Fermentationszeit.

Rasche Mineralisierung

Rasche Befeuchtung

Abbau von Lignin

Fülle an Nährstoffen

Geruchslose Kompostierung

Verringerung von Ammoniak

F.A.Q

Zusammensetzung des Synthetos®-Kit :

  • Synthetos® 1 (Beutel mit Lipoprotein-Aktivator)
  • Synthetos® 2 (Beutel mit bakteriell-enzymatischer Mischung)
  • Synthetos® 3 (Flasche mit Flüssigaktivator)

Die Anwendung ist immer möglich, Anwendung bei Minustemperaturen (unter – 4° C) vermeiden.

Getrocknete und ausgewählte Kulturen von Mikroorganismen auf Getreide- und Talksubstrat.

Chemikalien werden nach dem Grad ihrer physikalischen, gesundheitlichen und ökologischen Gefährdung eingestuft. Diese Gefahren sind durch spezifische Etiketten und Sicherheitsdatenblätter (SDS) gekennzeichnet. Mit dem GHS (Globally Harmonized System) wurden die Gefahrenhinweise weltweit vereinheitlicht, damit die Benutzer der Informationen (Produktionsmitarbeiter, Ersthelfer und Verbraucher) die Gefahren der verwendeten Chemikalien besser verstehen können. In der EU sind die Grundsätze des GHS in der Verordnung EU-1272/20 0 8 (CLP) ratifiziert.

Gemäss dieser Verordnung ist Synthetos® nicht nach seinen physikalisch- chemischen Eigenschaften, Gesundheits- und Umweltauswirkungen einzustufen oder zu kennzeichnen und muss kein Sicherheitsdatenblatt vorlegen. Das Programm Synthetos® besteht nur aus natürlich vorkommenden, nicht gefährlichen Organismen (WHO-Klasse 1).

Produktregistrierungen unterliegen den spezifischen Gesetzen des jeweiligen Landes.